Kameramodus Tv und Av

In diesem Beitrag erfährst du alles wichtige über den Kameramodus Av und Tv. Dies sind die beiden Halbautomatiken, die dir beim Shooten unter die Arme greifen und dir das Leben deutlich erleichtern werden. Besonders wenn es schnell gehen muss kannst du mit diesen Halbautomatiken die Fotos schießen, die du haben möchtest.

Warum nur Halbautomatik?

Du hast den den Beitrag über den manuellen Modus gelesen und danach fleißig geübt? Dann ist dir sicherlich aufgefallen, dass du bei sich schnell wechselnden Lichtverhältnissen einige Zeit benötigst um Blende und Belichtungsdauer wieder richtig einzustellen.

Was wäre, wenn dies deine Kamera für dich in Bruchteilen einer Sekunde übernehmen würde. Und du gleichzeitig auch noch deine gewünschte Bildgestaltung (z.B. Schärfentiefe) beibehalten würdest. Klingt gut, oder?  Genau dies macht eine Halbautomatik für dich. 

Zeitautomatik – du gibst die Blende vor

Der Modus Av – Zeitautomatik

Im Modus Zeitautomatik wird, wie der Name erraten lässt, die Zeit automatisch eingestellt. Du wählst deine gewünschte Blende um deine Bildwirkung (durch die Schärfentiefe) vorzugeben. Deine Kamera errechnet für dich automatisch die dazu passende Belichtungszeit und stellt diese für dich ein. 

Da hier die Blende Priorität hat nennt man diesen Modus auch Blendenpriorität.

Blendenautomatik – du bestimmst die Zeit

Der Modus Tv – Blendenautomatik

Im anderen Modus, der sogenannten Blendenautomatik, läuft es genau so – nur halt anders herum. Du bestimmst die zu verwendende Belichtungszeit um die Schärfe bzw. Bewegungsunschärfe vorzugeben. Deine Kamera errechnet für dich automatisch die dazu passende Blende und stellt diese für dich ein.

Da hier die Belichtungszeit Priorität hat nennt man diesen Modus auch Zeitpriorität.